Jede Begegnung in meiner Praxis ist eine neue Gelegenheit zu lernen, achtsame Entscheidungen zu treffen und in den Fluss des Lebens einzutauchen. Berührung der tiefsten Strukturen öffnet einen Weg für Vertrauen und Heilung.

Marianne M., Burnout-Syndrom

Vor ca. 6 Jahren habe ich mich mit einem Küchenstudio selbständig gemacht. Sommer 2007 war es soweit: ich fühlte mich gestresst. Alles war eine Belastung für mich. Ich dachte mir: „So kann es nicht mehr weiter gehen!“ Ich hatte noch keine Ahnung von Shiatsu und Energiearbeit. Im Herbst sprach ich mit Elisabeth über Shiatsu. Ich wollte etwas Gutes für mich tun und probierte es einfach aus.

Seit ca. einen halben Jahr gehe ich nun regelmäßig zu ihr und ich kann nur sagen, es ist fantastisch.
Nicht nur, dass es mir viel besser geht. Ich LEBE, ich kann wieder richtig genießen und ich schaffe noch viel mehr – dies fällt auch meinem Umfeld auf.

Meine Schwester hat mich darauf angesprochen, was ich mache, weil ich so relaxt bin und mich so positiv verändert habe. Durch Elisabeth und Shiatsu ist mein Leben viel intensiver geworden.
Ich genieße die Spaziergänge mit meinem Hund wieder. Genieße die Natur! Nehme mir Ihre Ratschläge zu Herzen. Versuche mir Zeit zum Essen zu nehmen und freue mich jedes Mal wenn ich wieder einen Termin bei ihr habe. Ich kann nur jeden empfehlen, der sehr gestresst und gefordert wird und das Gefühl hat für sich was Gutes tun zu müssen, Shiatsu zu machen.

In großer Dankbarkeit
Marianne

Elisabeth D., Depression

So wie viele andere Menschen gehöre auch ich zu denjenigen, die erst über Leiden, Schmerzen und Krankheit sich auf machen, etwas in ihrem Leben zu verändern. Erst wenn der Druck unerträglich wird, der Körper rebelliert, wagen diese Starken, die glauben alles ertragen zu müssen, den ersten Schritt in die Veränderung:

„Ich saß in der Ordination von meiner Hausärztin Frau Dr. Galen, die Tränen liefen mir über das Gesicht.
Irgendwie war mir alles zu viel, ständig stand ich unter Druck, fühlte mich handlungsunfähig und sah keine Perspektiven mehr. Der Stress im Job, die unerträgliche gespannte Atmosphäre im Team und meine drei Kinder gingen mir auf die Nerven. Sie hatten nur Probleme in der Schule und wollten nicht lernen.

Eigentlich war ich gekommen, weil ich extreme Nacken und Kopfschmerzen hatte und meinen Kopf nicht mehr drehen konnte. Sie erkannte die Situation sofort und diagnostizierte eine Erschöpfungsdepression. Ich bekam vorerst ein Medikament zur Beruhigung der Lage verschrieben.
Sie empfahl mir dringend etwas für mich zu tun und gab mir die Empfehlung einer Shiatsupraktikerin, die sie selbst gut kannte. Von der Methode war sie selbst begeistert und der Meinung, dass eine solche Behandlung auch mir helfen könnte.“

Schon nach einigen Wochen merkte ich deutlich einen Unterschied.

„Ich fühle plötzlich wieder Leichtigkeit und hatte Energie den Alltag zu bewältigen. Mir wurde klar, dass die Kombination von Gespräch und Körperarbeit für mich die optimale Therapiemöglichkeit ist, um eine positive Veränderung herbei zu führen.“

Nach einigen Monaten löste Elisabeth eine tiefsitzende Blockade eines Muskels in der Leistengegend. Während der Behandlung spürte ich, wie enorme Energien frei wurden. Am Heimweg wollte ich am Liebsten hüpfen, tanzen und singen. Ungeahnte Freude und Leichtigkeit machten sich breit. Ich hatte plötzlich soviel Energie zur Verfügung, dass ich noch am Abend zu putzen begann, weil ich einfach so euphorisch war. Diese sehr positiven Gefühle und Empfndungen, die sich dadurch auftun, sind für mich völlig neu und unbekannt. Diese sind jedoch in meinem Unterbewusstsein abgespeichert und sind dadurch für mich jederzeit abrufbar.

Durch Shiatsu lernte ich mich selber wieder spüren und entspannen. Mir wurden mein Körper und meine Bedürfnisse wieder bewußt. Die Krise, in die ich geraten war, konnte ich rasch bewältigen.
Die Veränderungen an meinem Körper gingen Hand in Hand mit den Veränderungen in meinem Denken. Seitdem nutze ich Shiatsu regelmäßig um mein Wohlbefnden zu erhalten und zur Unterstützung für meine persönliche Weiterentwicklung.

Shiatsu bewirkt Bewusstheit:
Es gilt als bewiesen, dass durch die Aktivierung der Meridiane die Zeitspanne bis zum Eintreten einer signifkanten Veränderung verkürzt wird, und wesentliche Veränderungen im Verhalten und Denkmuster bewirken kann, die weit größer sind als bei anderen Behandlungsmethoden.

Mittlerweile ist Elisabeth eine wertvolle Freundin geworden, und ich freue mich darüber, daß wir ein Stück unseres Weges gemeinsam gehen können.

Elisabeth H., Multiple Sklerose

„Behinderung durch MS ist, wenn die Diagnose erfahren wird, eine Erleichterung und ein Trauma gleichzeitig:
Erleichterung, weil die „angesammelten Probleme“ endlich eine Erklärung bekommen haben, Trauma, weil man vor vielen Herausforderungen und Wegen steht mit dem immerwährenden Druck sich entscheiden zu müssen, was ich spontan und langfristig tun soll. Man ist daher in dieser Situation sicher „besonders  schwierig“!

Und genau in dieser Situation durfte ich Elisabeth kennen lernen. Das war vor 3 Jahren. Sie verstand es, auf mich einzugehen, ohne zu einnehmend zu sein. In der Zwischenzeit verstehen wir einander so gut, dass eine Shiatsu-Behandlung fast ohne Worte ablaufen kann.

ICH vertraue ihr und schätze ihre „diagnostischen Fähigkeiten“ zur Tagesverfassung, SIE kann, das ist meine Erfahrung, mit ihren Händen an mir lesen wie in einem Buch. So bin ich dankbar und begeistert, dass ich Elisabeth gefunden habe und sie hoffentlich noch lange als Begleitung und Unterstützung haben werde.

Und was die „finanzielle Belastung“ betrifft: es ist es mir einfach wert! Andere haben auch „Laster“ oder Hobbys!
Besonders freut es mich, dass auch andere Familienmitglieder Elisabeths Angebote in Anspruch nehmen. So bin ich, gerade aktuell, seit fünf Tagen Großmutter und erstaunt, was die Geburtsvorbereitung bei meiner Tochter bewirkt hat. 19Uhr Kreißsaal, 20Uhr23 Kind da mit 3,5kg und 51cm. Diese Ruhe und gleichzeitig Energie bei einer knapp 19-Jährigen, die so nebenbei noch im Mutterschutz mit gutem Erfolg maturiert hat, zu motivieren, das ist sicher eine der Stärken von Elisabeth!
Mein Fazit lautet also: wenn man sich auf das Arbeiten mit Elisabeth einlässt, offen und ehrlich (anders hätte es eh keinen Sinn, da Elisabeth mit allen Sinnen arbeitet!), dann hat man Spitzenerfolge!

DANKE!!

Martina Th., Schlaflosigkeit

12-Stunden-Arbeitstage, mein Perfektionismus, sich für alles verantwortlich fühlen, das ständige Gefühl nicht genug zu leisten, nicht „Nein“ sagen können, usw. haben dazu geführt, dass ich mich ständig energielos und erschöpft fühlte. Weiters kamen körperliche Beschwerden (Nacken-/Schulterschmerzen, Schlaflosigkeit) dazu und dann noch der große Schmerz – der plötzliche Tod meines langjährigen Lebensgefährten.

Ich habe erkannt, dass ich mein Leben und meine Lebenseinstellung ganz dringend ändern muss und dass ich dazu Hilfe benötige. Bei meiner Hausärztin habe ich den Folder von Elisabeth entdeckt und mich im Internet über Shiatsu erkundigt.

Elisabeth war mir von Anfang an sehr sympathisch und so konnte ich zu ihr sehr rasch ein Vertrauensverhältnis aufbauen. Bereits nach einigen Behandlungen konnte ich deutliche Veränderungen bzw. Verbesserungen feststellen. Ich lernte wieder auf die Signale meines Körpers zu „hören“ und mit meiner Energie besser umzugehen. Besonders erwähnenswert ist, dass Elisabeth bei jeder Behandlung auf das Problem, das zu diesem Zeitpunkt gerade akut ist, eingeht.

Heute fühle ich mich als „neuer“ Mensch – gelassen, zufrieden, voller Energie und positiver Lebenseinstellung.

Mein Lebensmotto: „Alles für mich zu tun, dass es mir gut geht“.

Elisabeth – vielen, vielen lieben Dank.
Martina

Raffaela L., Schwangerschaft

Als ich mich am Anfang meiner Schwangerschaft dazu entschlossen hatte, mir mit regelmäßigen Shiatsu-Behandlungen bei Elisabeth etwas Gutes zu tun, wusste ich noch nicht, dass dieses – mein persönliches – Verwöhn- Paket noch viel mehr bewirken würde. Abgesehen von einer wunderschönen Schwangerschaft ohne jegliche Wehwehchen, bin ich jetzt Mutter von einem gesunden & ausgeglichenen Buben. Speziell gegen Ende der Schwangerschaft waren die Tipps von Elisabeth betreffend optimale Liegeposition in der Nacht und ihre Anleitungen für kleine Übungen zur Entspannung bestimmter, während der Schwangerschaft stärker belasteter Muskel und Körperpartien sehr hilfreich.
Danke fürs Begleiten während dieser wunderbaren Zeit!

Wir sehen einander dann morgen!
Bis dann!
Raffaela

Evelin E., Alpträume

Ich bin seit vielen Jahren glücklich geschieden, leider erschien mir mein Ex-Mann sehr häufig in meinen Träumen, wodurch diese zu Albträumen wurden, die mich massivst belasteten. Per Zufall erfuhr ich, dass Elisabeth sich mit Rückführung befasst, dies war ein Weg um mein Problem zu lösen. Sie begleitete mich in ein vergangenes Leben, von meiner Kindheit zum Erwachsensein, bis hin zu meinem Tod. Es war eine schöne Reise mit vielen Gefühlen, eine wunderbare Erfahrung.

Erstaunt hat mich allerdings das mein Ex-Mann auch damals schon in meinem Leben war. Mit Elisabeth´s Hilfe wurde unsere komische Verbindung aufgelöst. Die Rückführung ist nun einige Monate her und die Albträume sind nicht wiedergekehrt.

Besten Dank Emi

Margit M., Selbstfindung

Der Workshop bei Elisabeth war individuell auf meine Wünsche und Bedürfnisse ausgerichtet. Yoga, Meditationen in der Praxis, rund um den Teich und im Wald, energetisches Arbeiten bis hin zu praktischen Tipps für meine eigene Arbeit mit meinen Klientinnen waren unter anderem Teil des Programms. 

Ich fühlte mich stets gut aufgehoben und ging mit einem positiven, gestärkten Gefühl nach Hause. Seither ist meine Arbeit in der Praxis intensiver und tiefgehender.

Vielen Dank Elisabeth für diese besondere Erfahrung. Ich freue mich schon auf die geplante Fortsetzung. 

Menü schließen